•  
  •  

Vorgehen und Prinzipien

 - Psychotherapie respektiert, achtet und fördert die freie Entscheidung und
   Unabhängigkeit von Rat- und Hilfesuchenden.

 - Wenn abgeklärt ist, dass KlientInnen und Therapeutin sich ein Arbeitsbündnis
   vorstellen können, werden realisierbare Therapieziele vereinbart und Schritte zur
   Zielerreichung geplant und angegangen.

 - Psychotherapie bietet den Rahmen, um eine vertrauensvolle Beziehung wachsen zu
   lassen, wo Menschen sich angenommen fühlen und öffnen können für neue 
   Entwicklungen.

 - Vorstellungen, die KlientInnen über ein beschwerdefreies Leben entwickeln, sind
   wichtig für eine lösungs- und bewältigungsorientierte Psychotherapie.

 - Hausaufgaben für die Zeit zwischen den Therapiestunden sind wichtige Bausteine um
   Therapiefortschritte zu erreichen.


Methoden

 - Kognitive Verhaltenstherapie

 - Systemische Familientherapie

 - Hypnosetherapie - Informationsblatt klinische Hypnose (pdf)

 - Entspannungsverfahren